Loading...

Skandalöse Zustände in Augsburger Pflegeheim

Zu den bekannt gewordenen Zuständen in einem Augsburger Pflegeheim der Korian-Gruppe sagt Roland Magerl, pflegepolitischer Sprecher der AfD-Fraktion:

„Es ist einfach nur beschämend, wie wir als Gesellschaft mit den Menschen umgehen, die jahrelang dafür sorgten, dass in Bayern etwas vorangeht. Die Zustände in dem Pflegeheim sind skandalös. Schuld an der Misere ist, dass es nur noch ums Geld geht. Die Pflegekassen sparen, die Regierung hat es jahrelang verschlafen für ausreichend Nachwuchs zu sorgen und die daraus resultierende Flickschusterei an allen Ecken und Enden wird auf dem Rücken der Bewohner betrieben. Das hat fatale Folgen, wie man sieht. Natürlich gibt es auch positive Beispiele im Bereich Pflege. Von denen gibt es aber zu wenige. Die Staatsregierung muss dringend ein Zeichen setzen, dass den bayerischen Bürgern auch im Alter die bestmögliche Versorgung zuteilwird und dass es nicht nur ums Geld geht. Es ist unsere Aufgabe als christlich-geprägter Freistaat, dafür zu sorgen, dass alle in Würde altern können und gut gepflegt werden. Das sind wir den Menschen schuldig. Jedem Einzelnen.“

2019-07-03T12:03:02+02:002. Juli 2019|